Joghurt- und Blaubeer-Marmelade-Croissants

Aus herrlichem Teig und mit süßer Blaubeer-Marmelade

ZUTATEN
ANWEISUNGEN
TEILEN:
ZUTATEN

Glasur
1 Ei, zum Bestreichen
Füllung
300g Blaubeermarmelade

Dient 2
ANWEISUNGEN
  1. Mehl und Hefe in die Rührschüssel geben, die Eier, den FAGE Total, Zucker und Salz beim Rühren dazu geben.
  2. Die Butter in Würfeln nach und nach zufügen (leicht weich), jeweils einzelne Würfel komplett unterarbeiten.
  3. Wenn die komplette Butter untergearbeitet ist, den Teig auf eine eingefettete und bemehlte Arbeitsfläche geben und zu einer Kugel formen. Diesen Teig in eine leicht geölte Schüssel geben, mit Frischhaltefolie abdecken und für 2 ½ Stunden gehen lassen.
  4. Wenn das Volumen sich verdoppelt hat, den Teig für weitere 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  5. Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsplatte ausrollen, bis er 1 cm dick ist, 40 cm lang und 30 cm breit.
  6. Den Teig mit einem Teigschneider halbieren und aus jeder Hälfte Dreiecke schneiden, jeweils mit 8 cm Breite und 15 cm Kantenlänge (ergibt 18 Stücke). An der 8-cm-Seite 3 cm zur Mitte hin einschneiden.
  7. Die entgegengesetzte Seite etwas ausziehen und den Teig von der Breitseite zur Spitze hin aufrollen, um die klassische Croissant-Form zu bekommen. Die fertigen Teiglinge auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech platzieren und ein weitere halbe Stunde gehen lassen.
  8. Mit aufgeschlagenem Ei abstreichen, mit Rohrzucker bestreuen und im Ofen bei 180 °C ca. 20 Minuten backen bis die Croissants goldgelb sind. Die Croissants auskühlen lassen und mit Blaubeer-Marmelade füllen – benutzen Sie dazu eine Fülltüte mit langer, schmaler Spitze.