Karotten-Joghurt-Kuchen

Erfrischend, saftig und einfach lecker.

ZUTATEN
ANWEISUNGEN
TEILEN:
ZUTATEN

200g FAGE Total 5%
150g Karotten, gerieben
200ml Orangensaft
75g Rohrzucker
75g Sultaninen
75g Sonnenblumenkerne
50ml Sonnenblumenöl
3 Eier, verquirlt
½ TL Vanilleextrakt
300g Vollkornmehl
150g Weizenkeime
1 ½ TL Natron
2 TL Zimt
¼ TL Muskat
Für das Topping:
100g FAGE Total 5%
100g Frischkäse, Doppelrahmstufe
50g ungesalzene Butter (Raumtemperatur)
75g Puderzucker
16 Walnusshälften (optional)

>60'
Dient 10
ANWEISUNGEN
  1. Ofen auf 170° C / Gas Stufe 3 vorheizen.
  2. Karotten, FAGE Total, Orangensaft, Zucker, Sultaninen, Sonnenblumenkerne, Öl, Eier und Vanille in einer Rührschüssel mixen.
  3. In einer weiteren Schüssel Mehl, Weizenkeime, Natron, Zimt und Muskat mixen.
  4. Die trockenen Zutaten nach und nach unter die Karottenmasse heben, bis eine glatte Masse entstanden ist.
  5. Den Teig in eine leicht gefettete rechteckige Backform (30 cm x 19 cm) geben und eine Stunde backen.
  6. Aus dem Ofen nehmen und auf ein Kuchengitter stürzen. 2 Stunden abkühlen lassen, dann in Quadrate schneiden und in einer luftdichten Box aufbewahren.
  7. Für das Topping die genannten Zutaten mischen bis seine glatte Masse entstanden ist. Dann auf dem Kuchen verteilen und mit Walnüssen garnieren.