Risotto mit Steinpilzen und Joghurt

Ein Klassiker aus Italien

ZUTATEN
ANWEISUNGEN
TEILEN:
ZUTATEN

40 g getrocknete Steinpilze
500 g Risottoreis oder Arborio
1 l Hühner- oder Gemüsebrühe
50 ml Olivenöl
1 gehackte Zwiebel
4 EL Olivenöl
2 gehackte Knoblauchzehen
1/4 Tasse fein gehackte Petersilie
4 EL geriebener Parmesan
4 TL FAGE Total 0,2%
Salz und frisch gemahlener Pfeffer

30'-45'
Dient 2
ANWEISUNGEN
  1. Pilze in eine Schüssel legen und mit warmem Wasser abdecken. 20 Minuten einweichen, dann gut abtropfen lassen. Fond für ein anderes Rezept aufbewahren oder für das Risotto verwenden. Im letzteren Fall sollten Sie wissen, dass das Risotto eine dunklere Farbe bekommt.
  2. Öl erhitzen und Zwiebel darin 2 Minuten anbraten. Reis hinzugeben und umrühren. Fond sehr langsam hinzugeben, jedes Mal warten, bis er vollständig absorbiert ist, bevor weiterer Fond hineingegeben wird.
  3. In der Zwischenzeit Pilze in einer anderen Pfanne zubereiten. 4 EL Olivenöl erhitzen und Pilze 2 Minuten darin sautieren. Knoblauch hinzugeben und umrühren. Anschließend Pilze zum Reis geben und weiter kochen lassen, bis der Reis weich, aber noch leicht al dente ist. Falls Sie nicht den gesamten Pilz-Fond verwenden möchten, verwenden Sie wenigstens eine kleine Menge für den Geschmack.
  4. Kurz bevor Sie die Pfanne vom Herd nehmen, Petersilie, Käse und FAGE Total hinzugeben und umrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, Risotto mit Parmesanflocken garnieren und sofort servieren. Sie können nach Belieben mehr FAGE Total verwenden.