Schweinelendensteaks mit Pilzen, Räucherspeck und Apfeljoghurt

Schweinelende goes Griechisch.

ZUTATEN
ANWEISUNGEN
TEILEN:
ZUTATEN

4 große Schweinelendensteaks
100g Champignons, in Scheiben
1 EL Butter
4 Scheiben Räucherspeck, in Streifen
4 Bund Thymian
2 Knoblauchzehen, zerdrückt
50ml Balsamicoessig
50ml Weißweinessig
Für den Dip:
250g FAGE Total 5%
2 Äpfel, entkernt und gewürfelt
Saft von 1 Zitrone

15'-30'
Dient 4
ANWEISUNGEN
  1. Aus Alufolie 8 gleichgroße Rechtecke von ca 30cm x 15cm schneiden, um 4 Taschen mit doppelter Folienstärke zu erhalten.
  2. Die Schweinesteaks auf einem heißen Grill kurz anbraten, um das Fleisch mit Streifen zu versehen.
  3. Das Fleisch in eine Hälfte der Folie legen, einschlagen und dann die Enden zusammenlegen, um den Effekt einer Tasche zu erhalten. Die Oberseite der Taschen offen lassen. Diesen Vorgang mit jedem Steak wiederholen.
  4. Pilze, Butter, Speck, Thymian, Knoblauch und Essig gleichmäßig auf die Taschen verteilen.
  5. Die Oberseite umfalten, um eine ordentliche Tasche zu erhalten. 15-20 Minuten grillen oder im Ofen bei 200 °C / Gas Stufe 6 garen.
  6. Für den Dip die Äpfel, FAGE Total und Zitronensaft in einer Schale verrühren.
  7. Die Schweinesteaks mit einem großen Klecks Apfeljoghurt servieren.